4. Dan für Bushido Schozachtal am 1. September 2019

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das letzte Wochenende im August sollte für unseren Verein ein richtiges Highlight werden. Am 31. August fand der Jukuren Tag in Walldürn statt. Dieser Tag war für die erfahrenen älteren Karatekas gedacht. Drei hohe Danträger gestalteten den Inhalt mit unterschiedlichen Themen. Meister Nöpel (10. Dan) begann in einem Mondo (Gespräch), die Kampfkunstentwicklung in China und Japan aufzuzeigen. Martin Nienhaus (6. Dan) stellte die Tiere, wie sie in der Kata erkennbar sind, vor. Auch die Elemente in Yang und Ying mit ihrer Bedeutung wurden dann praktisch mit und ohne Partner geübt. Wolfgang Bundschuh (7. Dan) ging auf die Kyu- und Danprüfungen, sowie Selbstverteidigung und Selbstbehauptung ein, die wir mit Partner ausführten. Am 1. September war die Danprüfung angesetzt. 10 Prüflinge für unterschiedliche Dangrade zeigten ihre Leistungen den Prüfern. Meister Nöpel, Wolfgang Bundschuh und Manfred Lustig bildeten die Prüfungskommission. Aus unserem Verein trat Martina Schweizer an. Angefangen wurde mit Grundschulübungen und Kata. Mit ihrem Partner zeigte sie die Anwendungen der Kata, sowie Partnerübungen, die Angriff und Abwehr im Stand und Fall beinhalteten. Hauptaugenmerk legte die Prüfungskommission auf eine realistische anwendbare Selbstverteidigung, die den Abschluss bildete. Martina zeigte sich in allen Bereichen souverän und sicher. Ihre gute Vorbereitung zahlte sich aus und wurde von den Prüfern gelobt. Die Übergabe der Urkunden war für alle Prüflinge eine Erleichterung und Freude zugleich. So konnte Martina ihren 4. Dan entgegennehmen. Wir sind sehr stolz, dass unser Verein zum ersten Mal ein Mitglied besitzt, was die Entwicklung vom 10. Kyu (1. Gürtelprüfung) bis zum 4. Dan erreicht hat. Es ist ein langer Weg, aber zahlt sich in jeder Richtung aus. Wir gratulieren alle ganz herzlich.

 

Arrow
Arrow
Slider