2018

Kyuprüfung Kinder 05.02.2018

Gleich zum Anfang am 5. Februar 2018 stand eine Prüfung für die Kids und Jugendlichen des Bushido Schozachtal e.V. an. Die letzten Wochen wurde demzufolge verstärkt trainiert und ein zusätzlicher Tag in der Woche dafür eingerichtet. Der Anspruch in den einzelnen Graduierungen zeigt auch die entsprechenden Anforderungen, die hierbei erfüllt werden müssen. Da sich die Gruppe aus sehr unterschiedliche Leistungsstufen zusammensetzt, erfolgte eine Staffelung in Leistungstest und Prüfung. Die Kids für den Leistungstest gingen ernsthaft an ihr Ziel, was sie dann auch gut erreichten. Dazu gehören Leander Wölk und Simon Henn. Nico Hartmann, Sem Obadovic  sowie Paul Kapfer, die aus anderen Vereinen zu uns kamen, bestätigten ihren 8. Kyu in den gezeigten Übungen. Das gelang allen sehr gut. Die Prüfung zu den weiteren Kyu-Graden (entsprechende Gürtelfarben) bestanden Marcel Dinse zum 7. Kyu und Linus Schreiner zum 6. Kyu. Die zwei Kämpferinnen Luisa Vogel und Nina Schweizer zeigten ihr Können zum 4. Kyu. Die Ergebnisse ließen Rückschlüsse auf eine gute Trainerarbeit zu, die dann auch von den Karatekas entsprechend umgesetzt wurden. Wir freuen uns über das positive Ergebnis und gratulieren allen zu ihrer Prüfung.

Arrow
Arrow
Slider

Kyuprüfung Erwachsene 05.02.2018

Am 5. Februar 2018 fand nach der Prüfung im Kinder- und Jugendbereich auch die Prüfung für Erwachsene statt. Die langwierige Vorbereitung war auch hier eine wichtige Grundlage für einen erfolgreichen Abschluss.
Fünf Karatekas traten zur Prüfung an. Ein Karateka kam nach einigen vielen Jahren „Ruhepause“ vom Karate wieder in unseren Verein. Damit zeigte er zur Bestätigung seine Leistung zum 7. Kyu die erforderlichen Übungen, die er mit Bravour abschloss. Unser „Küken“ in der Erwachsenenriege stellte sich der Prüfung trotz längerer Erkrankung und auch sie konnte die Leistung zum 8. Kyu bestätigen. Damit erhielt sie den 1. Farbgurt bei uns. Tobias Häusele zeigte eine hervorragende Technik, die durch ihre Exaktheit und Sauberkeit Anerkennung verdient. Er erhielt den 5. Kyu (Blaugurt). Mit eben solcher Ernsthaftigkeit und überzeugender Technik punktete auch Martin Göttle. Er trainiert sehr kontinuierlich und besucht außerdem zahlreiche Lehrgänge deutschlandweit. Die Prüfung zum 3. Kyu (Braungurt) legte er überzeugend ab. Die Prüferin, Martina Schweizer, war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Obwohl manchmal die Dauer bis zur nächsten Kyuprüfung etwas länger ausfällt, ist der Beweis erbracht, dass gute Ergebnisse viel Training und Zeit brauchen. Auch hier möchten wir unseren Prüflingen gratulieren und weiterhin viel Spaß in dieser Sportart wünschen.

 

Arrow
Arrow
Slider