Danprüfung in Walldürn 2017

Für viele von uns war es selbstverständlich, dass Michael Knöll nun endlich zur Danprüfung antrat. Schon lange waren seine Techniken im Karate auf dem Stand eines Danträgers. Doch immer wieder meinte er, noch besser werden zu müssen. Das zeichnet meiner Meinung nach ein richtiges KARATE-DO aus. Im Gegensatz dazu ist oft der nächsthöhere Gürtel-/ oder Dangrad das schnell angestrebte Ziel.
So kam der 22. Juli 2017 immer näher und die Danprüfung damit auch. Der Yuishinkan Sportkarateverein Walldürn richtete an diesem Tag einen Danshalehrgang mit anschließender Danprüfung aus. Beim Danshalehrgang erläuterte Meister Fritz Nöpel die fortgeschrittene Selbstverteidigung, bei der besonders Präzision, Effektivität und auch die richtige Willenseinstellung zählt. Wer dem Gegner Zeit lässt, im Selbstverteidigungsfall einen zweiten Angriff durchzuführen, hat das Selbstverteidungskarate des Yuishinkans noch nicht genug verinnerlicht. Nach 6 Stunden Lehrgang folgte die Prüfung. Unsere Trainer hatten ein gutes Gefühl, denn sie hatten auch viel für das Gelingen einer guten Prüfung beigetragen. Da 19 Teilnehmer angetreten waren, dauerte die Prüfung entsprechend lange. Es war eine Mischung aus allen Leistungsgruppen vom 1. bis zum 7. Dan.
Die Prüfungskommission bestand aus dem Vorsitzenden Meister Fritz Nöpel (10.Dan), Klaus Fingerle (7.Dan), Fotis Liaras (7.Dan) und dem Beisitzer Manfred Lustig (6. Dan). Das Prüfungsprogramm lief reibungslos ab. Jedoch waren sehr große Niveauunterschiede zu sehen, was nicht nur die Prüflinge zum 1. Dan betraf. Dazu äußerten sich die Prüfer im Anschluss zu den einzelnen Prüflingen. Aber auch hervorragende Leistungen waren zu sehen und dazu gehörte auch Michael Knöll. Er und sein Partner Christian Schmierer zeigten sehr starke Ausführungen zur Anwendung der Kata, der Selbstverteidigung und den Angriff- und Fallübungen. Der Tag endete mit der Übergabe der Dan-Urkunden für alle Teilnehmer, davon je 2 x zum 7. zum 6. zum 4. und zum 3.Dan, 3 x zum 4. Dan und 8 x zum 1. Dan.
Wir gratulieren Michael zu seinem wohlverdienten 1. Dan.

 

Arrow
Arrow
Slider