Danprüfung Hamburg April 2017

Am 8. April fand in Hamburg die Danprüfung unseres ehemaligen Trainers, Birger Heime, statt. Der Verein „SC Teutonia 1910 Hamburg“ stellte die Räumlichkeiten und Verpflegung bereit. Aus diesem Dojo, mit dem Trainer Oliver Thurow, traten 5 Mitglieder zur Prüfung an. Zwei Mitglieder unseres Vereins reisten zu diesem „Event“ extra an. Natürlich fand vorher ein Lehrgang mit Meister Nöpel (10. Dan) statt. Hier wurden viele wichtige Gesichtspunkte zum Karatetraining erklärt und geübt. Es zeigt sich immer wieder, dass auch Karatekas mit langjähriger Erfahrung dieser Sportart viel dazu lernen können und einige Aspekte ihres Trainings ändern sollten. Meister Nöpel brachte hierzu Beispiele von den letzten Danprüfungen, wo weder richtige noch sinnvolle Techniken gezeigt wurden. Die Themen des Lehrgangs waren am Freitag Anwendungen der Selbstverteidigung mit einem Arm bzw. einer Hand. Am Samstag drehte sich das Thema um die Vorbereitung zur Kyu bzw. Danprüfung. Hier werden immer wieder gravierende Fehler gemacht, die schon im Training durch den Trainer abgebaut werden müssen. Meister Nöpel ging dann ebenfalls auf die richtige Ausführung, einen sicheren Stand und die richtige Distanz mit entsprechender Atmung ein. Alle Dinge wurden mit Partner geübt und auch bei nicht richtiger Darstellung kritisiert. Das war teilweise sehr schweißtreibend, hatte aber einen hohen Lerneffekt. Am späten Nachmittag fand die Danprüfung statt. Dabei stellten sich 9 Prüflinge den 3 Prüfern, Meister Nöpel, Brigitte Kibke-Osterbrink 7. Dan, Martina Lohmann 6. Dan. Sie zeigten das Prüfungsprogramm entsprechend ihrem Dangrad. Sehr starke und saubere Techniken wurden von den Osnabrückern vorgetragen, auch die Hamburger brachten gute Leistungen. Jedoch musste ein Prüfling ohne Urkunde nach Hause gehen, da die Leistungen nicht ausreichten. Birger Heime war in allen gezeigten Übungen sehr konzentriert und perfekt. Sowohl die Einzeltechniken, als auch die Partnerübungen überzeugten das Prüfungsteam und brachten ihm ein extra Lob ein. Wir gratulieren ihm zu seinem 3. Dan.

 

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider